Speisekarte

Der Hackenberg im 19ten Wiener Gemeindebezirk ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, hier befindet sich auch der Wasserbehälter Hackenberg, der durch seine Architektur von den Bewohnern der näheren Umgebung auch gerne als Wasserschloss bezeichnet wird.
  

Wasserbehälter Hackenberg


»Wikipedia
beschreibt dieses "Schloss" so: "Hinter einem flachen rechteckigen Wasserbecken, das an drei Seiten von einer steinernen Brüstung umgeben ist, liegt etwas erhöht hinter einer dreibogigen Arkade der Zugang zur Schieberkammer. Das Flachdach ist als Terrasse ausgelegt und trägt mittig an der Vorderkante ein vierseitiges Belvedere mit abgeschrägten Ecken und einer flachen Steinkuppel."

Der wahrscheinlich schönste Trinkwasserbehälter der Wiener Wasserversorgung wurde im Oktober 1910 vom Architekten Eduard Bodenseher im neoromanisch-secessionistischen Stil errichtet, das Kulturdenkmal steht im Schutz der Haager Konvention.
   

Wasserschloss Hackenberg

 
Im September und Oktober 2002 war der Wasserbehälter Hackenberg teilweise auch Drehort einer Folge der Fernsehreihe "Kommissar Rex".